JOB OPPORTUNITIES
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Im Zusammenhang mit der Anschaffung von Großgeräten für den im Entstehen begriffenen IRIS-Forschungsbau wurde die Arbeitsgruppe AG Hybride Bauelemente (Prof. E. List-Kratochvil) u.a. mit der Planung, Bestellung, dem Aufbau, der Inbetriebnahme und dem Betrieb eines Glovebox-Clusters betraut.
 
Hierfür hat die Universität IRIS Adlershof die Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (TV-L HU E 13) im Umfang von 100 v.H. der üblichen Arbeitszeit zugewiesen und die Finanzierung für zunächst zwei Jahre aus zentralen Mitteln gesichert. Die Besetzung der Stelle erfolgte zum 01.01.2018, zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung der Stelle wurde in Aussicht gestellt.
 
Nachdem die dauerhafte Finanzierung nunmehr gesichert werden konnte, soll die entsprechende Stelle vom 01.01.2020 an unbefristet besetzt werden.
 
Das Aufgabenprofil beinhaltet folgende Punkte:
Eigenverantwortliche Organisation und wissenschaftliche Begleitung der Einbringung, Aufstellung und der Inbetriebnahme eines Glovebox-Clusters sowie eines UHV-Clusters in den Forschungsbau von IRIS Adlershof. Entwicklung von Konzepten für den Einsatz der beiden Geräte für das IRIS-Forschungsfeld Hybride Materialsysteme für die Elektronik, Optoelektronik und Photonik. Wissenschaftliche Betreuung, Planung der Nutzung, sowie Unterweisung und Beaufsichtigung der Nutzer dieser beiden Großgeräte.
 
Anforderungen an den/die Bewerber/in:
Abschluss eines naturwissenschaftlichen Hochschulstudiums, vorzugsweise auf dem Gebiet der Physik oder Chemie. Befähigung zur eigenständigen wissenschaftlichen Forschung, die in der Regel durch die Promotion nachzuweisen ist. Umfangreiche wissenschaftliche und technische Erfahrung bei der Planung von Arbeitsabläufen in Großlaboren, bei der Unterweisung von wissenschaftlichem und technischem Personal sowie detaillierte Kenntnisse der Konstruktions- und Funktionsprinzipien von Glovebox- und UHV-Clustern zur Erzeugung anorganisch/organischer hybrider Bauelemente und deren Charakterisierung. Nachgewiesene Publikationstätigkeit im Bereich der Herstellung anorganisch/organischer hybrider Bauelemente und UHV Charakterisierungsmethoden.
 
Interessenten bewerben sich mit Ihren aussagefähigen Unterlagen bitte bis spätestens
13. Oktober 2019 elektronisch beim Geschäftsführer von IRIS Adlershof, Dr. Nikolai Puhlmann unter: puhlmann iris-adlershof.de.
 
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
 
Der gegenwärtige Stelleninhaber wird sich auf die zu besetzende Position bewerben.